Wie der Lausitzer Energiewandel Cottbus zur smarten Stadt macht

Lausitzer Rundschau - Elbe-Elster-Rundschau vom 01.08.2017 / Cottbus

Cottbus Unter der Fragestellung, wie die Energiewende in der Lausitz möglichst effektiv vollzogen werden kann, präsentierte die Ibar Systemtechnik am Montag das Smart-City-Konzept für Cottbus. In einem interaktiven Gespräch zwischen Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), Unternehmensleiter René Markgraf und verschiedenen Stadtvertretern wurde das Demonstrationsprojekt zunächst diskutiert. Die Tauglichkeit des Konzeptes soll bei einem weiteren Treffen im Herbst geklärt werden. Unter dem Begriff Smart-City wird ein bundesweites Entwicklungskonzept verstanden, bei dem technische, wirtschaftliche und soziale Innovationen miteinander verknüpft werden. Mit diesem Konzept sollen Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher und sozialer gestaltet werden. Cottbus setzt in diesem Zusammenhang auf seinen Status als Energiezentrum. Das ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Bauen und Wohnen, Stadt, IBAR Systemtechnik GmbH
Beitrag: Wie der Lausitzer Energiewandel Cottbus zur smarten Stadt macht
Quelle: Lausitzer Rundschau - Elbe-Elster-Rundschau Online-Archiv
Ressort: Cottbus
Datum: 01.08.2017
Wörter: 435
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Lausitzer VerlagsService GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING