Pressearchiv > Kurier > 12.06.2021 > Defekter Aufzug: Ist eine Mietzinsminderung berech...
Logo Kurier

Defekter Aufzug: Ist eine Mietzinsminderung berechtigt?

Kurier vom 12.06.2021 / Immo

Mietzinsminderung Meine Mietwohnung ist in der 2. Etage gelegen. Seit einiger Zeit fällt immer wieder der Aufzug aus, der Schaden wird jedoch von der Hausverwaltung umgehend repariert. Ist meine Mieterin berechtigt, Mietminderung geltend zu machen, sobald Liftstörungen auftreten, insbesondere, da ihr das Stiegensteigen Probleme bereitet.Grundsätzlich kann ein (längerer) Ausfall des Aufzugs durchaus zu einer Mietzinsminderung berechtigen, insbesondere, wenn die Mieterin tatsächlich in ihrer Nutzung eingeschränkt ist. Kurzfristige Wartungsarbeiten sind dabei nicht relevant, aber ein Ausfall über mehrere Tage oder Wochen bedeutet eine konkrete Nutzungseinschränkung für die Mieterin und berechtigt daher zu einer Minderung des Mietzinses, wobei die Höhe von den Umständen des Einzelfalls abhängt. Relevant ist daher, wie sehr ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Defekter Aufzug: Ist eine Mietzinsminderung berechtigt? erschienen in Kurier am 12.06.2021, Länge 453 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Defekter Aufzug: Ist eine Mietzinsminderung berechtigt?
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Immo
Datum: 12.06.2021
Wörter: 453
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Rechtsgebiet , Immobilienmarkt , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG