Pressearchiv > Kurier > 02.06.2021 > Grünes Zittern und Zaudern...
Logo Kurier

Grünes Zittern und Zaudern

Kurier vom 02.06.2021 / Chronik

AnalyseWenn es um Innovationen für die Partei geht, dann schielen die Wiener Grünen nicht auf ihren heimischen Kollegen im Bund. Sondern nach Deutschland. Auf Annalena Baerbock und Robert Habeck. Die beiden führen seit 2018 als Duo das Bündnis 90/Die Grünen - und zwar äußerst erfolgreich: In den Umfragen schneidet ihre Partei derart gut ab, dass CDU und CSU sowie SPD zittern müssen. Eine derartige Doppelspitze will man jetzt auch in der Wiener Landesorganisation installieren. Einer äußerst wichtigen - aber derzeit äußerst orientierungslosen Landesorganisation: Mehr als ein halbes Jahr nach dem Ende der Rathauskoalition mit der SPÖ wissen die Grünen noch immer nicht, wohin die Reise gehen soll. ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Grünes Zittern und Zaudern erschienen in Kurier am 02.06.2021, Länge 662 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Grünes Zittern und Zaudern
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Chronik
Datum: 02.06.2021
Wörter: 662
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Koalition , Wahl , Partei , Österreich
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG