Pressearchiv > Kurier > 28.05.2021 > Wem gehören Österreichs Seen?...
Logo Kurier

Wem gehören Österreichs Seen?

Kurier vom 28.05.2021 / Chronik

Ein Sieg, oder eine Alibi-Aktion? Am Kärntner Seenvolksbegehren scheiden sich die Geister. Am Donnerstag hat der Kärntner Landtag in Form einer Staatszielbestimmung den Schutz der Kärntner Seen einstimmig in der Landesverfassung verankert. Damit werden, verkürzt ausgedrückt, die letzten freien Plätze am Wasser der Kärntner Seen vor der Verbauung durch Betonburgen und Privatverkäufen geschützt. Die Frage, die sich nun viele stellen: Welche freien Plätze? Wie die Rechercheplattform Addendum bereits im Jahr 2019 aufzeigte, sind die Uferflächen an Kärntens Seen so gut wie komplett verbaut. Beispiel Wörthersee: Hier sind gerade noch neun Prozent der Fläche öffentlich zugänglich, 82 Prozent befinden sich in Privatbesitz, neun Prozent fallen unter das Stichwort Natur. " ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wem gehören Österreichs Seen? erschienen in Kurier am 28.05.2021, Länge 496 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wem gehören Österreichs Seen?
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Chronik
Datum: 28.05.2021
Wörter: 496
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Sport , Öffentlicher Haushalt , Naturschutz , Freizeit
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG