Pressearchiv > Kurier > 26.05.2021 > Streit um Süßes, Salziges und Fettiges...
Logo Kurier

Streit um Süßes, Salziges und Fettiges

Kurier vom 26.05.2021 / Wirtschaft

Hersteller von Käse, Kuchen oder Kaugummi könnten schon bald das gleiche Problem haben, warnt die Lebensmittelindustrie. "Es droht ein Werbeverbot durch die Hintertür", sagt Katharina Kossdorff, Geschäftsführerin des Fachverbands der Lebensmittelindustrie. Und zwar für alle Lebensmittel, die laut eines umstrittenen Nährwertprofils zu salzig, zu fett oder zu süß sind. "Also für quasi alles, was sich nicht Obst oder Gemüse nennt", spitzt Günter Thumser, Präsident des Markenartikelverbands (MAV), zu. Er schätzt, dass jede zweite Werbung - ob im Fernsehen, in Magazinen, im Radio oder auf Plakatwänden - vom drohenden Werbeverbot betroffen wäre. Von der Handsemmel über Bio-Heumilch bis hin zu Fruchtsäften und Fischstäbchen. Entsprechend groß sei der zu befürchtende wirtschaftliche ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Streit um Süßes, Salziges und Fettiges erschienen in Kurier am 26.05.2021, Länge 465 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Streit um Süßes, Salziges und Fettiges
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 26.05.2021
Wörter: 465
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Lebensmittel , Kriminalität und Recht , Wirtschaft und Konjunktur , Europäische Union
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG