Pressearchiv > Kurier > 25.05.2021 > Bunbury oder Die Geburt einer Maus...
Logo Kurier

Bunbury oder Die Geburt einer Maus

Kurier vom 25.05.2021 / Kultur

Im Spielplanheft der Burg ist eine durchaus konventionelle Inhaltsangabe abgedruckt: Die "Lebemänner" Algernon und Jack würden "das Vergnügen" lieben; um dieses mit den gesellschaftlichen Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen, hätten sie sich Lügen ausgedacht: Algernon besucht immer wieder seinen fiktiven Freund Bunbury auf dem Land - und Jack seinen Bruder Ernst. Sie verlieben sich in Frauen, die partout einen Ernst heiraten wollen. Und weil sich beide Männer als Jacks Bruder Ernst ausgeben, nimmt "eine wilde Komödie um Mehrdeutigkeit der Sprache, Ernsthaftigkeit, Wahrheit und Lüge ihren Lauf". Doch die Vorfreude auf "The Importance of Being Earnest", unter dem Titel "Ernst sein ist alles oder Bunbury" angekündigt, war unangebracht. E ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Bunbury oder Die Geburt einer Maus erschienen in Kurier am 25.05.2021, Länge 481 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Bunbury oder Die Geburt einer Maus
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 25.05.2021
Wörter: 481
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Schauspielkritik , Kultur , Latella, Antonio, Wilde, Oscar
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG