Pressearchiv > Kurier > 18.05.2021 > Österreichs Dürrezeit ist vorbei: Auböck schwimm...
Logo Kurier

Österreichs Dürrezeit ist vorbei: Auböck schwimmt zu Silber

Kurier vom 18.05.2021 / Sport

Er hätte gleich mehrere Medaillenchancen bei der Langbahn-EM der Schwimmer in Budapest, doch Felix Auböck konzentriert sich auf seine Lieblingsstrecke 400 Meter Kraul. Auch über 200 und 800 Meter könnte der Niederösterreicher nach Podestplätzen greifen, die Olympia-Limits hat er über alle drei Strecken längst erreicht. Doch die Vorbereitung auf die Spiele in Tokio hat Vorrang, auch wenn deren Austragung von Tag zu Tag ein wenig mehr wackelt. Am Montag jedenfalls sprang der 24-jährige Auböck erstmals ins Budapester EM-Becken, und nach 3:47,61 Minuten war er in seinem Vorlauf über 400 Meter Kraul Zweiter hinter dem Italiener Gabriele Detti und insgesamt Vierter, was locker für die Finalqualifikation. Und dort ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Österreichs Dürrezeit ist vorbei: Auböck schwimmt zu Silber erschienen in Kurier am 18.05.2021, Länge 453 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Österreichs Dürrezeit ist vorbei: Auböck schwimmt zu Silber
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 18.05.2021
Wörter: 453
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Olympiade , Leichtathletik , Wassersport , Veranstaltung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG