Pressearchiv > Kurier > 10.05.2021 > Hohe Belastung, geringe Lernverluste...
Logo Kurier

Hohe Belastung, geringe Lernverluste

Kurier vom 10.05.2021 / Tag

Mit dem ersten Lockdown im März 2020 musste sich Österreichs Schulsystem blitzartig auf Distance Learning und Schule daheim umorientieren. Vorbereitet war anfangs fast niemand, nicht die 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler, nicht die 125.000 Pädagogen und auch nicht die Schulbehörden hinauf bis ins Bildungsministerium. Bildungsminister Heinz Faßmann bedauerte das und sah es als persönlichen Fehler, nicht schon 2018/2019 in seiner ersten, kurzen Amtszeit die Digitalisierung vorangetrieben zu haben. Die Schüler mussten nicht nur während der langen Phasen der Schulschließungen - nach den Herbstferien, nach den Weihnachtsferien, nach den Semesterferien und nach den Osterferien - dem Präsenzunterricht fernbleiben, sondern immer wieder auch als "K1"-Kontaktperson 10 bis 14 Tage aussetzen, wenn es ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hohe Belastung, geringe Lernverluste erschienen in Kurier am 10.05.2021, Länge 593 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Hohe Belastung, geringe Lernverluste
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Tag
Datum: 10.05.2021
Wörter: 593
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Lehrmittel , Studie , Krankheit , Digitalisierung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG