Pressearchiv > Kurier > 06.05.2021 > Platter versucht den Befreiungsschlag...
Logo Kurier

Platter versucht den Befreiungsschlag

Kurier vom 06.05.2021 / Tag

Dass Tirols Landeshauptmann Günther Platter seine Regierung über kurz oder lang umbaut und wer dann gehen muss, war für Insider kein großes Geheimnis. Der Zeitpunkt und die Art und Weise, wie dies am Dienstag ablief, waren dann dennoch überraschend. Die Vermutung lag nahe, dass der Coup vor allem der sich zuspitzenden Affäre rund um ein PCR-Labor geschuldet war, das möglicherweise ohne fachliche Voraussetzungen 220.000 Corona-Tests für das Land analysiert hat (siehe rechts). Politischer Knalleffekt Das habe "mit diesen Vorgängen überhaupt nichts zu tun", versicherte Platter am Mittwoch in der Innsbrucker Orangerie bei der Präsentation jener Landesräte, welche die Lücke nach den Rücktritten von VP-Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg und VP-Wirtschaftslandesrätin Patrizia ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Platter versucht den Befreiungsschlag erschienen in Kurier am 06.05.2021, Länge 611 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Platter versucht den Befreiungsschlag
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Tag
Datum: 06.05.2021
Wörter: 611
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Krankheit , Regierung , Zivilschutz , Platter, Günther
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG