Pressearchiv > Kurier > 06.05.2021 > Online-Boom mit Wermutstropfen...
Logo Kurier

Online-Boom mit Wermutstropfen

Kurier vom 06.05.2021 / Wirtschaft

Die Corona-Pandemie hat das Konsumverhalten der Österreicher stark in Richtung Online-Einkauf gelenkt - wenn auch etwas weniger stark als von Experten erwartet. Bedingt durch die Lockdowns im stationären Handel kletterte der Online-Anteil am Gesamthandelsumsatz von 9,9 auf 11,3 Prozent und damit erstmals über die 10-Prozent-Marke. In Summe gaben die Österreicher im Corona-Jahr um 1,2 Milliarden Euro mehr im Internet aus als im Jahr davor, geht aus der Online-Shopping-Studie der Johannes Kepler Universität Linz im Auftrag der Wirtschaftskammer (WKO) hervor. Die Online-Ausgaben stiegen auf ein Rekordhoch von 8,4 Milliarden Euro. Unter EU-Schnitt Der Zuwachs von "nur" 1,4 Prozentpunkten beim Online-Anteil liegt zwar über jenem der letzten Jahre, a ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Online-Boom mit Wermutstropfen erschienen in Kurier am 06.05.2021, Länge 420 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Online-Boom mit Wermutstropfen
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 06.05.2021
Wörter: 420
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Informationstechnik , Studie , Krankheit , Branchenanalyse
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG