Pressearchiv > Kurier > 04.05.2021 > Stereoklang aus dem Smartphone-Bildschirm...
Logo Kurier

Stereoklang aus dem Smartphone-Bildschirm

Kurier vom 04.05.2021 / Fuzo

In den vergangenen Jahren haben Displays einen immer größeren Anteil der Vorderseiten von Smartphones eingenommen. Obwohl es meist noch Aussparungen für eine Selfie-Kamera gibt, ist das Ideal für viele Handyhersteller eine Front, die ausschließlich vom Bildschirm eingenommen wird. Außerdem wollen sie am Gehäuse möglichst wenige Löcher - wie jene für Lautsprecher -, damit das Geräteinnere frei von Wasser und Staub bleibt. Eine Entwicklung aus Wien könnte nun einen Beitrag leisten, um diesem Ideal näher zu kommen. Bildschirm als Membran Der "Singing Display Actuator", oder kurz SiDiAc, kann Displays zu Stereolautsprechern machen. Die Firma Sound Solutions Austria bringt damit eine Weltneuheit auf den Mobilgerätemarkt. "Durch seine kompakte Bauform und Stereosound ermöglicht SiDiAc ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Stereoklang aus dem Smartphone-Bildschirm erschienen in Kurier am 04.05.2021, Länge 497 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Stereoklang aus dem Smartphone-Bildschirm
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Fuzo
Datum: 04.05.2021
Wörter: 497
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Computertechnik-Digitaler Assistent , Industrie , Akustik , Computertechnik-Smartphone
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG