Pressearchiv > Kurier > 03.05.2021 > Pause vom deutschen Ich...
Logo Kurier

Pause vom deutschen Ich

Kurier vom 03.05.2021 / Kultur

Vor zehn Jahren schoss Cro mit dem Hit "Easy" an die Spitze der Charts. Und etablierte damit seine Panda-Maske und den entspannten Sound zwischen Rap und Pop als Gegenentwurf zu den angriffigen Beats und Texten der deutschen Gangsta-Rapper. Das gefiel den ganz jungen Fans genauso wie den Müttern. Es folgten drei Nummer-eins-Alben, jede Menge Nachahmer des Sounds und Auftritte in ganz Europa. Im Sommer 2020 tauschte der 1990 als Carlo Waibel in der Nähe von Stuttgart geborene Musiker und Grafiker die Panda-Maske gegen einen futuristischen, von Daft Punk inspirierten Helm ein. Und zog nach Bali, um das Comeback vorzubereiten. Resultat ist das eben erschienene Doppelalbum "trip", das ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Pause vom deutschen Ich erschienen in Kurier am 03.05.2021, Länge 934 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Pause vom deutschen Ich
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 03.05.2021
Wörter: 934
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Musiker , CD-Kritik , Interview , Cro
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG