Pressearchiv > Kurier > 03.05.2021 > In St. Marx, da liegt ein Hochhaus...
Logo Kurier

In St. Marx, da liegt ein Hochhaus

Kurier vom 03.05.2021 / Kultur

Zwei der vielen kühnen Projekte von Günther Domenig (1934-2012), der ein Kompromissloser und Unbequemer war, der gern Außergewöhnliches versuchte und dem gerade Linien und rechte Winkel ein Gräuel waren: Sein T-Center in Wien-Erdberg, mit einer dynamischen Gesamtstruktur wie eine liegende Plastik mit zwei "Flügeln" und drei "Fingern" gestaltet, wird als Wahrzeichen weit über den Bezirk hinaus wahrgenommen. Wie ein Schiff aus Glas Ein Dinosaurier an der Südosttangente: Gewaltige Betonstützen stemmen das 60 Meter hohe Bürohaus, gemeinsam mit Hermann Eisenköck und Herfried Peyker als baukünstlerische Alternative zum Hochhaus geschaffen, nach oben und gliedern den riesigen Komplex (134.000 Nutzfläche und 550.000 Kubikmeter Kubatur) neben dem historischen Schlachthofareal. Wie eine Felsformation Noch ein ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

In St. Marx, da liegt ein Hochhaus erschienen in Kurier am 03.05.2021, Länge 400 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: In St. Marx, da liegt ein Hochhaus
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 03.05.2021
Wörter: 400
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Architektur , Städtebau , Domenig, Günther, Österreich
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG