Pressearchiv > Kurier > 20.04.2021 > Nach den Beatles zum ersten Mal glücklich...
Logo Kurier

Nach den Beatles zum ersten Mal glücklich

Kurier vom 20.04.2021 / Kultur

Von Brigitte Schokarth September 1970, Abbey Road Studio in London. John Lennon nimmt mit Yoko Ono, Ringo Starr und seinem Freund Klaus Voormann "John Lennon/Plastic Ono Band", sein erstes Solo-Album nach der Trennung der Beatles, auf. Für Voormann, einen Grafiker und Bassisten aus Hamburg, der sich dort zehn Jahre davor mit den Beatles angefreundet hatte, war es das erste Mal, dass er John Lennon glücklich sah. "Bis dahin war John immer frustriert gewesen", erinnert sich Voormann. "Als die Beatles noch völlig unbekannt waren, konnte er superwitzig sein. Er war übermütig und frech, wollte nur ein Rocker sein und benahm sich entsprechend. Er fluchte auf der Bühne oder scherzte über Hitler, e ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Nach den Beatles zum ersten Mal glücklich erschienen in Kurier am 20.04.2021, Länge 590 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Nach den Beatles zum ersten Mal glücklich
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 20.04.2021
Wörter: 590
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Konzertkritik , Musiker , CD-Kritik , Buchkritik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG