Pressearchiv > Kurier > 25.03.2021 > Pilnacek droht jetzt Dauer-Suspendierung...
Logo Kurier

Pilnacek droht jetzt Dauer-Suspendierung

Kurier vom 25.03.2021 / Innenpolitik

Von Raffaela Lindorfer Heute entscheidet sich das Schicksal von Christian Pilnacek, streitbarer Sektionschef im Justizministerium: Ein Disziplinarsenat - angesiedelt im Beamtenministerium von Vizekanzler Werner Kogler - berät, ob aus seiner vorläufigen Suspendierung eine dauerhafte wird. Pilnacek hat der Behörde vorab eine Stellungnahme geschickt und weist die Vorwürfe zurück. Wie berichtet, soll der Sektionschef Details aus Ermittlungen gegen den Investor Michael Tojner an Ex-Justizminister und Verfassungsrichter Wolfgang Brandstetter, der Tojner als Strafverteidiger berät, verraten haben. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat am 25. Februar Pilnaceks Handy beschlagnahmt. Solange gegen den Sektionschef ermittelt wird, dürfte nun auch die Suspendierung andauern - auf unbestimmte Zeit. Sein Handy wurde bereits gesichtet. Dabei sollen ihn, wie der KURIER ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Pilnacek droht jetzt Dauer-Suspendierung erschienen in Kurier am 25.03.2021, Länge 405 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Pilnacek droht jetzt Dauer-Suspendierung
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Innenpolitik
Datum: 25.03.2021
Wörter: 405
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Informationstechnik , Rechtspolitik , Kriminalität , Innenpolitik und Staat
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG