Pressearchiv > Kurier > 25.03.2021 > Ostgipfel: Was in der entscheidenden Nacht passier...
Logo Kurier

Ostgipfel: Was in der entscheidenden Nacht passiert ist

Kurier vom 25.03.2021 / Tag

Marathongespräche. Er zog sich über sieben Stunden: Bis halb drei Uhr in der Früh dauerte der sogenannte Ostgipfel in der Nacht zum Mittwoch. Die Landeshauptleute von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland berieten mit Medizinern und Vertretern der Bundesregierung, wie der Pandemie jetzt beizukommen ist. Glaubt man Sitzungsteilnehmern, stand es mehrfach Spitz auf Knopf - das Treffen drohte zu scheitern. Zu tief waren die Gräben, zu unterschiedlich die Ansichten. Und am Ende, als sich die Lage mehr und mehr zuspitzte, wurde auch der anfangs nur durch seinen Bürochef vor Ort vertretene Bundeskanzler per Konferenzschaltung aus dem Kanzleramt beigezogen. Die Einigung fiel den Beteiligten unter anderem deshalb so schwer, weil die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ostgipfel: Was in der entscheidenden Nacht passiert ist erschienen in Kurier am 25.03.2021, Länge 402 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Ostgipfel: Was in der entscheidenden Nacht passiert ist
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Tag
Datum: 25.03.2021
Wörter: 402
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Krankheit , Zivilschutz , Österreich
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG