Pressearchiv > Kurier > 05.03.2021 > Kurz war nicht auf der Finca, aber einer der Kurz-...
Logo Kurier

Kurz war nicht auf der Finca, aber einer der Kurz-Kritiker

Kurier vom 05.03.2021 / Innenpolitik

Von Ida Metzger Gabi Spiegelfeld ist eine leidenschaftliche Netzwerkerin - und das seit vielen Jahren. Sie rief 2003 gemeinsam mit Eva Glawischnig die Initiative "Klub der Frauen" ins Leben. Sie hat sich für Irmgard Griss im Bundespräsidentschaftswahlkampf 2016 engagiert. Für Griss organisierte sie Events, bei denen man mit der Hofburg-Kandidatin ins Gespräch kam. Das Erfolgsmodell übernahm sie ab Ende 2016 für Sebastian Kurz. Mit diesen Events geriet Spiegelfeld in den vergangenen Tagen in den Fokus des öffentlichen Interesses. Denn zwei Tage vor ihrer Aussage rief Kanzler Sebastian Kurz die Medien zu einem Hintergrundgespräch. Der Grund: Der Kanzler beklagt "Dirty Campaigning" durch das Online-Medium Zackzack von Ex-Politiker Peter Pilz. Konkret soll Zackzack ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kurz war nicht auf der Finca, aber einer der Kurz-Kritiker erschienen in Kurier am 05.03.2021, Länge 440 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Kurz war nicht auf der Finca, aber einer der Kurz-Kritiker
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Innenpolitik
Datum: 05.03.2021
Wörter: 440
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Kriminalität und Recht , Werbung und Marketing , Politiker , Manager-Führungskraft
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG