Pressearchiv > Kurier > 05.03.2021 > "Digitalisierung muss als Werkzeug dienen und nich...
Logo Kurier

"Digitalisierung muss als Werkzeug dienen und nicht zum Selbstzweck"

Kurier vom 05.03.2021 / Fuzo

Interview. Helga Kromp-Kolb ist Meteorologin und Klimaforscherin, unter anderem an der Universität für Bodenkultur Wien. Im Interview mit dem KURIER erklärt sie, warum sie verstärkte Digitalisierung kritisch sieht. KURIER: Ist die derzeitige Digitalisierung ein wichtiger Schritt für ein nachhaltigeres Leben ? Helga Kromp-Kolb: Sie muss im Rahmen der Nachhaltigkeitsentwicklung passieren. Sie wird ein Teil der Lösung sein, aber als Werkzeug um anderes zu erreichen und nicht zum Selbstzweck. Im Moment sind die Gesellschaft und die Politik in erster Linie von Technologie getrieben. Sie fragt, was geht und nicht, wozu man es braucht. Das ist eine verkehrte Welt. Entwicklungen wie Drohnen oder selbstfahrende Autos gehen dahin, wo man den Absatzmarkt ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Digitalisierung muss als Werkzeug dienen und nicht zum Selbstzweck" erschienen in Kurier am 05.03.2021, Länge 428 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: "Digitalisierung muss als Werkzeug dienen und nicht zum Selbstzweck"
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Fuzo
Datum: 05.03.2021
Wörter: 428
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Umweltpolitik , Energiepolitik , Digitalisierung , Wirtschaftspolitik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG