Pressearchiv > Kurier > 22.02.2021 > Österreich, der Wackelkandidat...
Logo Kurier

Österreich, der Wackelkandidat

Kurier vom 22.02.2021 / Kultur

Von Christoph Silber Unter Österreichs Produzenten herrscht Unruhe und auch eine gewisse Ratlosigkeit. Der Grund ist der Erfolg des mit jährlich 13,5 Millionen dotierten Fernsehfonds Austria, der nun zum Boomerang wird. Mit dem ersten zur Entscheidung anstehenden Einreichtermin 2021 für die Förderung von TV-Filmen, Serien und Dokus wird absehbar nicht nur das gesamte Jahresbudget bereits ausgeschöpft werden. "Das eigentliche Problem ist, dass sich ein gewaltiges Loch von etwa drei Millionen Euro auftut", erklärt John Lueftner, Superfilm-Co-Geschäftsführer und Präsident des Produzentenverbands AAFP. Es gab also wesentlich mehr Förderansuchen von Produktionen, als Budget da ist. Und damit wird es für alle auf dem Markt eng. Der bei der Rundfunk- ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Österreich, der Wackelkandidat erschienen in Kurier am 22.02.2021, Länge 530 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Österreich, der Wackelkandidat
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 22.02.2021
Wörter: 530
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Branchenanalyse , Fernsehen , Film , Netflix Inc., Los Gatos, CA
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG