Pressearchiv > Kurier > 03.02.2021 > "In Wien haben mehr Leute die Gefahr begriffen"...
Logo Kurier

"In Wien haben mehr Leute die Gefahr begriffen"

Kurier vom 03.02.2021 / Chronik

Von andreas puschautz und christoph schwarz KURIER: Wie geht es Ihnen? Michael Häupl: Danke, sehr gut. Mein größtes gesundheitliches Problem ist momentan, dass ich mein Gewicht halte. Jetzt warte ich aufs Impfen. Wissen Sie schon, wann Sie drankommen? Nein, ich stehe auf der Liste und wenn ich gerufen werde, komme ich. Nicht vorher. Haben Sie Verständnis dafür, dass sich der eine oder andere Bürgermeister früher impfen ließ? Ich will da nicht allzu hart ins Gericht gehen. Das Kernproblem liegt darin, dass einfach zu wenig Impfstoff da ist. Am Sonntag gab es unschöne Bilder von den Demonstrationen. Was denken Sie sich, wenn Sie so etwas sehen? Ich finde ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"In Wien haben mehr Leute die Gefahr begriffen" erschienen in Kurier am 03.02.2021, Länge 1189 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: "In Wien haben mehr Leute die Gefahr begriffen"
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Chronik
Datum: 03.02.2021
Wörter: 1189
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Medizin , Bevölkerung und Ausländer , Innenpolitik und Staat , Zivilschutz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG