Pressearchiv > Kurier > 26.01.2021 > "Familie ist dort, wo Kinder sind"...
Logo Kurier

"Familie ist dort, wo Kinder sind"

Kurier vom 26.01.2021 / Innenpolitik

Von Johanna Hager und Elisabeth Hofer Es ging alles sehr schnell. Nach Plagiatsvorwürfen tritt Christine Aschbacher am 9. Jänner als Ministerin für Arbeit, Familie und Jugend zurück. Während die Arbeitsagenden von IHS-Chef Martin Kocher übernommen worden sind, gehen jene für Familien und Jugend an Frauen- und Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP). Vergangenen Freitag lässt Raab via Facebook wissen, dass sie Mutter wird. Denkt die 36-Jährige jetzt anders über die Aufnahme von Kindern aus Flüchtlingslagern? KURIER: Das nennt man gemeinhin Timing. Sie haben gerade erst die Familienagenden von Neo-Arbeitsminister Martin Kocher dazubekommen. Nun werden Sie selbst Mutter. Gratulation erstmal! Susanne Raab: Vielen Dank! Wenn sich das Baby an den Zeitplan hält, d ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Familie ist dort, wo Kinder sind" erschienen in Kurier am 26.01.2021, Länge 649 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: "Familie ist dort, wo Kinder sind"
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Innenpolitik
Datum: 26.01.2021
Wörter: 649
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Familie und Beruf , Gesellschaft und soziales Leben , Asyl , Kind
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG