Pressearchiv > Kurier > 18.01.2021 > Wiener Taxiunternehmer wollen Uber und Co. mit neu...
Logo Kurier

Wiener Taxiunternehmer wollen Uber und Co. mit neuer App Konkurrenz machen

Kurier vom 18.01.2021 / Chronik

Gesetzesnovelle. Seit Jahresbeginn fallen Taxis und Mietwagen, wie sie Uber, Bolt und Co. vermitteln, in einem Gewerbe zusammen. Das bringt nicht nur für die Kunden Neuerungen mit sich, sondern auch für die Branche selbst. In Wien wollen Dutzende Taxiunternehmer nun die Gunst der Stunde nützen und sowohl internationalen Anbietern als auch lokalen Funkzentralen mit der neuen App "Cangoo" Konkurrenz machen. "Schnell, sicher und bequem - wie ein Känguru-Baby in der Bauchtasche der Mutter", wolle man die Fahrgäste ans Ziel bringen, erklärt Entwickler Cengizhan Akbudak, der mit seinem Taxiunternehmen selbst 33 Fahrzeuge auf der Straße hat, den Namen. Seit nunmehr drei Jahren arbeitet er an Cangoo, aktuell befindet sich ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wiener Taxiunternehmer wollen Uber und Co. mit neuer App Konkurrenz machen erschienen in Kurier am 18.01.2021, Länge 402 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wiener Taxiunternehmer wollen Uber und Co. mit neuer App Konkurrenz machen
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Chronik
Datum: 18.01.2021
Wörter: 402
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Straßenverkehr , Kraftfahrzeug , App , Taxis
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG