Pressearchiv > Kurier > 18.01.2021 > Elektronischer Stimmenfänger...
Logo Kurier

Elektronischer Stimmenfänger

Kurier vom 18.01.2021 / Fuzo

Von MARTIN STEPANEK "Hey Siri! Hey Google! Wie wird das Wetter heute?" Moderne Sprachassistenten sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. So sinnfrei manche Antworten der digitalen Diener von Apple, Google oder Amazon ausfallen, eines ist allen gemein: Um überhaupt auf uns reagieren zu können, müssen sie zuerst unsere Sprache erkennen und diese in maschinenlesbaren Text umwandeln. Diese Fähigkeit kann auch verwendet werden, um dem Handy oder anderen Geräten Nachrichten, eMails oder Dokumente zu diktieren. Enorme Fortschritte Das klappt mittlerweile erstaunlich gut, wenn man bedenkt, dass Spracherkennung bis vor zehn Jahren praktisch nur funktionierte, wenn man das System auf die eigene Stimme trainierte. Die maschinelle Transkription war lange ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Elektronischer Stimmenfänger erschienen in Kurier am 18.01.2021, Länge 617 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Elektronischer Stimmenfänger
Quelle: Kurier Online-Archiv
Ressort: Fuzo
Datum: 18.01.2021
Wörter: 617
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Computertechnik-Digitaler Assistent , Sprache , Medizin , Naturwissenschaft und Technik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Kurier-Zeitungsverlag und Druckerei AG