Pressearchiv > Kölner Stadt-Anzeiger > 10.01.2018 > Furcht vor Partys auf dem Ponton...
Logo Kölner Stadt-Anzeiger

Furcht vor Partys auf dem Ponton

Kölner Stadt-Anzeiger

VON DIRK RIßE Die Bagger haben sich in den vergangenen sieben Wochen tief in den Rhein gewühlt. In der Nähe des Sürther Bootshauses haben die Arbeiter drei Anker drei Meter tief im Flussbett vergraben. Diese halten mit dicken Ketten eine Plattform, an der einmal Haus- und Sportboote anlegen sollen, sagte Sascha Miebach, Mitgründer der Firma Miebach Yacht, dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Die 160 Quadratmeter große und 19,5 Tonnen schwere Plattform soll außerdem als Fläche für Grillfeste und Kochseminare für die Bootsbesitzer dienen. Derzeit ist nicht nur die Plattform etwa 30 Meter auf Höhe der ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Furcht vor Partys auf dem Ponton erschienen in Kölner Stadt-Anzeiger am 10.01.2018, Länge 643 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Furcht vor Partys auf dem Ponton
Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger Online-Archiv
Datum: 10.01.2018
Wörter: 643
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Bauen und Wohnen , Schiff , Binnenschifffahrt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Neven DuMont Haus