Pressearchiv > Kölner Stadt-Anzeiger > 11.07.2016 > Studium auf Pump...
Logo Kölner Stadt-Anzeiger

Studium auf Pump

Kölner Stadt-Anzeiger vom 11.07.2016 / GE

VON SEBASTIAN WOLFF In diesem Herbst wollen Hunderttausende Abiturienten ein Studium aufnehmen. Wie sie es finanzieren, wissen allerdings viele von ihnen noch nicht. Denn nicht alle Studenten erfüllen die Voraussetzungen, um Bafög zu erhalten, oder haben wohlhabende Eltern. Eine Lösung kann ein Studienkredit sein, wie ihn zum Beispiel die staatliche Förderbank KfW anbietet. Aktuell liegt der Effektivzins bei 4,16 Prozent pro Jahr. Das erscheint im ersten Moment recht hoch, da etwa Immobilienkredite heute für weniger als zwei Prozent pro Jahr zu haben sind und Ratenkredite für Konsumzwecke bei guter Bonität für mitunter drei ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Studium auf Pump erschienen in Kölner Stadt-Anzeiger am 11.07.2016, Länge 918 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Firmen: CareerConcept AG
Beitrag: Studium auf Pump
Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: GE
Datum: 11.07.2016
Wörter: 918
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Studienfinanzierung , Baufinanzierung , Arbeit und Sozialstaat , Privatkredit
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Neven DuMont Haus