334 Athleten gingen bei der Winterlaufserie an den Start

Kölnische Rundschau vom 24.03.2017 / RES

Kall. Vom Wetter lassen sich die Läuferinnen und Läufer, die alljährlich am Abschluss der Wintertrainingslaufserie in Kall teilnehmen, grundsätzlich nicht abschrecken. Knapp 100 Menschen gingen erneut auf dem Betriebshof der Ene-Unternehmensgruppe an den Start, um sich zum einen sportlich zu betätigen und zum anderen mit ihren Startgeldern die Hilfsgruppe Eifel zu unterstützen. Zum neunten Nordeifellauf hatten der FC Keldenich, der VfL Kommern, das Tribea Team Marmagen, der TVE Bad Münstereifel und der TV Mahlberg aufgerufen. Sylwia Laß, Vertriebsleiterin bei der Ene, begrüßte die Sportler im Kulturraum des Hauses, bevor sie selber mit ihren Kollegen aus dem hauseigenen Läuferteam gleich zwei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Bauzentrale Schumacher Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kreissparkasse Euskirchen, Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH
Beitrag: 334 Athleten gingen bei der Winterlaufserie an den Start
Quelle: Kölnische Rundschau Online-Archiv
Ressort: RES
Datum: 24.03.2017
Wörter: 385
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © M. DuMont Schauberg

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING