Pressearchiv > Kölnische Rundschau > 15.05.2014 > Mindestens 274 tote Bergleute...
Logo Kölnische Rundschau

Mindestens 274 tote Bergleute

Kölnische Rundschau

SOMA. Nach dem verheerenden Grubenunglück von Soma im Westen der Türkeirichten sich Trauer und Wut zunehmend gegen die Regierung. In Ankara und Istanbul demonstrierten gestern Abend mehrere tausend Menschen gegen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, die Polizei ging mit Tränengas und Wasserwerfern gegen die Menge vor. Schon am Nachmittag hatten Dutzende Einwohner der Stadt Soma bei dem Besuch von Erdogan dessen Rücktritt gefordert. Wütende Demonstranten traten mit Füßen gegen Erdogans Auto. Mehrere Gewerkschaften haben für die kommenden Tage zu Protesten aufgerufen Bei dem Unglück sind mindestens 274 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend Kumpel sind noch unter ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Mindestens 274 tote Bergleute erschienen in Kölnische Rundschau am 15.05.2014, Länge 287 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Mindestens 274 tote Bergleute
Quelle: Kölnische Rundschau Online-Archiv
Datum: 15.05.2014
Wörter: 287
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Katastrophe , Unfall , Demonstration , Türkei
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © M. DuMont Schauberg