Pressearchiv > Kölnische Rundschau > 15.05.2014 > Mehr Rechte für Bergbau-Opfer...
Logo Kölnische Rundschau

Mehr Rechte für Bergbau-Opfer

Kölnische Rundschau

Von WILFRIED GOEBELS DÜSSELDORF. Opfer von Bergbauschäden im rheinischen Braunkohletagebau sollen mehr Rechte erhalten. Der Landtag forderte eine Bundesratsinitiative der Landesregierung, um im Braunkohlerevier - wie bereits bei der Steinkohle - die Beweispflicht bei Bergschäden den Unternehmen zu übertragen. Bisher sind im Bereich des Braunkohletagebaus die Betroffenen selbst in der Beweispflicht, was für Privatpersonen ein hohes finanzielles Risiko bedeutet. In einem gemeinsamen Antrag von CDU, SPD, Grünen und Piraten beschloss der Landtag eine Zusammenlegung der Schlichtungsstellen bei Bergschäden in der Stein- und Braunkohle. "Es ist längst überfällig, dass Betroffene vom Braunkohletagebau gleichbehandelt werden mit ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Mehr Rechte für Bergbau-Opfer erschienen in Kölnische Rundschau am 15.05.2014, Länge 366 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Mehr Rechte für Bergbau-Opfer
Quelle: Kölnische Rundschau Online-Archiv
Datum: 15.05.2014
Wörter: 366
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Energie und Rohstoff , Rechtsgebiet , Kohle
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © M. DuMont Schauberg