Wunschpartner im Tiefental

Heilbronner Stimme vom 18.06.2016 / KRAICHGAU

Einen einstelligen Millionenbetrag investiert die Schwaigerner Firma IPR im Eppinger Gewerbegebiet Tiefental. Der erste Spatenstich für das neue Betriebsgebäude wurde am Donnerstagabend gefeiert. Die Ansiedlung der Firma "IPR - Intelligente Peripherien für Roboter" passe in das Konzept, das man seit zwölf Jahren konsequent verfolge, findet der Eppinger Oberbürgermeister Klaus Holaschke. Man habe erneut einen Wunschpartner für das Gewerbegebiet gefunden. Vor allem technologieorientierte Unternehmen will die Fachwerkstadt in dem Areal an der Bundesstraße ansiedeln. Rund 500 Arbeitsplätze gibt es bereits im Tiefental. "Das Thema hier ist Zukunftstechnologie, da trifft IPR voll ins Schwarze", sagte der Oberbürgermeister. Ausschlag Die Stadt biete verkehrsgünstig ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bauen und Wohnen, Standort, Zapf Gewerbebau GmbH, IPR - Intelligente Peripherien für Roboter GmbH
Beitrag: Wunschpartner im Tiefental
Quelle: Heilbronner Stimme Online-Archiv
Ressort: KRAICHGAU
Datum: 18.06.2016
Wörter: 340
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING