Krieg der Hörnchen

HÖRZU vom 18.04.2019 / Natur

Es ist nicht nur der süße Puschelschwanz, für den wir sie so lieben. Es sind auch die kleinen schwarzen Knopfaugen, die spitzen Öhrchen, die flinken Sprünge. Es macht Spaß, Eichhörnchen zu beobachten. Die grauen ebenso wie die roten. Während die roten, in Europa heimischen Hörnchen jedoch gefüttert, geschützt und gehätschelt werden, gelten die grauen, ursprünglich in Nordamerika beheimateten Tiere als Plage. In Schottland sind sie zum Abschuss freigegeben - mit dem Segen von Naturschützern. Nach Schätzungen der britischen Organisation The Wildlife Trusts leben nur noch 140.000 rote Eichhörnchen im Vereinigten Königreich, aber 2,5 Millionen Exemplare der eingeschleppten grauen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Agrarwirtschaft, Naturschutz, Großbritannien
Beitrag: Krieg der Hörnchen
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Natur
Datum: 18.04.2019
Wörter: 673
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING