KINO

HÖRZU vom 21.11.2014 / Service & Rubriken

Das Verschwinden der Eleanor Rigby Jessica Chastain und James McAvoy als trauerndes Paar DRAMA Die New Yorkerin Eleanor (Jessica Chastain) hat den Tod ihres kleinen Sohnes nicht verkraftet und findet in ihrer Ehe keinen Trost mehr. Sie bricht den Kontakt zu ihrem geliebten Mann Conor (James McAvoy) ab und verkriecht sich bei den Eltern. Conor versucht, sie zurückzugewinnen. Zunächst bestand der Debütfilm aus zwei Teilen über Eleanor ("Her") und über Conor ("Him"). Sie wurden später zusammengefügt - hauptsächlich durch den Einsatz von Jessica Chastain. "Für mich geht es vor allem um Liebe. Liebe, die über die Rosarote-Brille-Phase hinwegkommen und erwachsen werden muss", s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: KINO
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Service & Rubriken
Datum: 21.11.2014
Wörter: 412
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING