Tierisch entspannt

HÖRZU vom 10.01.2014 / Wissen

Genüsslich entspannen sie im heißen, dampfenden Wasser, strecken die Arme von sich -und lassen es sich richtig gut gehen. Stundenlang verziehen sich Japanische Schneeaffen auf der Insel Honshu im Winter in Thermalquellen. Wassertemperatur: 40 Grad. Kein Wunder, dass einigen für ein Nickerchen die Augen zufallen. Schließlich haben die Japan-oder Rotgesichtsmakaken, wie sie auch heißen, allen Grund zum Relaxen: Sie leben hoch in den Bergen Japans, trotzen eisigen Winden und klirrender Kälte von bis zu minus 20 Grad. Im Winter müssen sie sich durch meterhohen Schnee kämpfen. Keine andere Affenart hält es so weit nördlich aus. Da ist ein heißes Bad ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Biologieforschung, Japan
Beitrag: Tierisch entspannt
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Wissen
Datum: 10.01.2014
Wörter: 725
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING