Erste Hilfe für die Haut

HÖRZU vom 05.11.2010 / Aktuelle Themen

Menschen mit Neurodermitis leiden im Winter ganz besonders. Was ihre geschundene Haut jetzt braucht, ist reichhaltige Pflege Wenn die Blätter fallen und die Kälte in den letzten Winkel kriecht, haben es Neurodermitis-Patienten besonders schwer. Ihre Haut leidet dann noch mehr, weil sie etwa durch die großen Temperaturunterschiede zusätzlich austrocknet, spröde und rissig wird. Warum Neurodermitiker unter diesen Beschwerden leiden, kann die Wissenschaft bis heute nur teilweise erklären: Eine veränderte Zusammensetzung der Hautfette könnte Ursache dafür sein, dass die Barrierefunktion ihrer Hülle gestört ist. Zum einen verliert die betroffene Haut dadurch deutlich mehr Feuchtigkeit als die normale, zum anderen haben es Allergene ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Fitness, Krankheit, Körperpflegemittel
Beitrag: Erste Hilfe für die Haut
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Aktuelle Themen
Datum: 05.11.2010
Wörter: 677
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING