Sachbücher

HÖRZU vom 23.07.2010 / Service & Rubriken

Sigmund Freud Unterdeß halten wir zusammen Briefe. In Zeiten, als körperliche Züchtigung zum normalen Erziehungsprogramm gehörte, zeigte sich Freud als liebevoller Papa, der Anteil am Leben seiner sechs Kinder nahm. Toleranz und Mitgefühl zeichneten den Vater der Psychoanalyse aus. Freuds "Briefe an die Kinder", so der Untertitel des Buchs, gewähren Einblicke in den Alltag der Familie, der oft von finanziellen Sorgen geprägt war. Das Buch bietet zudem erhellende Ansichten über die politischen Geschehnisse der Jahre zwischen 1907 und 1938. Aufbau, 686 Seiten, 34 E Samuel Fallours Tropische Fische Ostindiens Bildband. 1719 erscheint der weltweit erste farbige Katalog über Fische. Darin: knallbunte, teils bizarr geformte Pazifik-Fische, K ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Freud, Sigmund
Beitrag: Sachbücher
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Service & Rubriken
Datum: 23.07.2010
Wörter: 210
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING