Die Stunde der Befreiung

HÖRZU vom 23.07.2010 / Aktuelle Themen

Geschichte
Tausende wurden gerettet, einige noch zu Opfern: Eine Doku zeigt das Ende des Zweiten Weltkriegs in drei bewegenden Schicksalen Glück und Erleichterung empfand Jacqueline d′Ursel, als Briten und Amerikaner plötzlich vor ihr standen. Die Belgierin wohnte in einem Dorf an der Küste der Normandie. Mit ihrer Tochter und drei Enkelkindern erlebte sie den D-Day am 6. Juni 1944, den Tag der Landung der Alliierten, aus nächster Nähe. Nach der langen Besatzungszeit durch die Nazis konnte sie kaum glauben, wie freundlich die US-Soldaten waren. In ihr Tagebuch notierte sie: "Unsere Freude und Ergriffenheit waren enorm. Sie waren also da, von so weit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Stunde der Befreiung
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Aktuelle Themen
Datum: 23.07.2010
Wörter: 1582
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING