Leser fragen - HÖRZU antwortet

HÖRZU vom 12.03.2010 / Service & Rubriken

Leserbriefe
Heft 9: "Schönste Gärten der Welt" In Ihrer Titelgeschichte berichten Sie auch über Demenzgärten, die Alzheimer-Patienten Lebensfreude zurückgeben. Was genau wächst in solchen Gärten? Und kann ich es selbst anpflanzen? Marianne Rewohl, per E-Mail Demenzgärten sollen Menschen an frühere, aktive Zeiten erinnern. Häufig wählt man dafür Pflanzen aus dem Bauerngarten, heimische Arten oder alte Zuchtgewächse. Neben Farben und Formen sind auch Düfte wichtig fürs Erinnern. An Gehölzen eignen sich etwa Flieder, Bauernjasmin, Forsythie und Hortensie. Der Anteil an Nadelgehölzen sollte gering sein, da sie sich im Lauf des Jahres kaum verändern. Optimal sind Astern, Phlox, Margeriten, Rittersporn, Veilchen oder Vergissmeinnicht. Nicht geeignet: g ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Leser fragen - HÖRZU antwortet
Quelle: HÖRZU Online-Archiv
Ressort: Service & Rubriken
Datum: 12.03.2010
Wörter: 559
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING