Strafzölle schaden allen

Handelsblatt vom 17.10.2019 / Gastkommentar

Die Position des US-Handelsbeauftragten hinsichtlich der Strafzölle auf Verkehrsflugzeuge sowie auf andere EU-Importe, die nicht in Zusammenhang mit dem Disput zwischen der EU und den USA über Flugzeugsubventionen stehen, ist sehr bedauerlich. Dies ist die übereinstimmende Meinung von Airbus und unseren Partnern in der Luftfahrtindustrie. Der 15 Jahre währende Streit über staatliche Beihilfen für Flugzeughersteller hat die Luftfahrtindustrien auf beiden Seiten des Atlantiks nicht im Mindesten gestärkt oder wettbewerbsfähiger gemacht - und er wird es auch weiterhin nicht tun. Airbus ist es gemeinsam mit der Luftfahrtzulieferindustrie in aller Welt zu verdanken, dass es auf dem Verkehrsflugzeugmarkt einen Wettbewerb gibt, der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Öffentlicher Haushalt, Protektionismus, Subvention, Welthandel
Beitrag: Strafzölle schaden allen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Gastkommentar
Datum: 17.10.2019
Wörter: 683
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING