Ausländer lieben Dax-Konzerne

Handelsblatt vom 17.10.2019 / Tagesthema

ERFOLGREICHE ANLAGEN
Deutsche Unternehmen haben zwar zwischen Hamburg (Beiersdorf) und München (Siemens) ihre Zentralen, doch das hindert ausländische Anleger nicht daran, sie aufzukaufen. Ausländische Investoren erhöhen ihr Engagement bei den 30 Dax-Konzernen immer weiter - und das unabhängig aller Kursturbulenzen. 54 Prozent der Anteilsscheine lassen sich nach Handelsblatt-Berechnungen eindeutig ausländischen Investoren zuordnen - vor 20 Jahren lag der Anteil bei einem Drittel. Seitdem haben sich die Verhältnisse umgekehrt: Deutsche Anleger halten knapp 30 Prozent an Deutschlands 30 größten börsennotierten Unternehmen. Bei gut 16 Prozent aller Aktien lassen sich die Eigentümer geografisch nicht zuordnen. Bei den 20 Unternehmen, von denen vergleichbare Angaben für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktienmarkt, Aktionär, Anlage, Kapitalmarkt
Beitrag: Ausländer lieben Dax-Konzerne
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Tagesthema
Datum: 17.10.2019
Wörter: 489
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING