Warren führt Facebook vor

Handelsblatt vom 15.10.2019 / Unternehmen & Märkte

GESCHÄFT MIT WAHLWERBUNG
Larissa Holzki, Axel Postinett Düsseldorf, San Francisco Elizabeth Warren von der Demokratischen Partei, eine der aussichtsreichsten Bewerberinnen für die US-Präsidentschaftskandidatur, hat am Wochenende Facebook und seinen Gründer Mark Zuckerberg öffentlich vorgeführt. Ihr Wahlkampfteam habe absichtlich eine erlogene Anzeige eingereicht, twitterte die Senatorin aus Massachusetts am Samstag - nur um zu sehen, ob Facebook sie tatsächlich veröffentlicht. Das soziale Netzwerk hätte die Anzeige sehr kurzfristig akzeptiert. Die Nutzer konnten dann lesen: "Facebook-Chef Mark Zuckerberg und sein Unternehmen unterstützen die Kampagne zur Wiederwahl von Donald Trump." Das Verhältnis zwischen Demokraten und dem Silicon Valley ist sichtlich zerrüttet. Das zeigt die Beziehung zwischen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Community, Datenschutz, Internet, Internet-Portal
Beitrag: Warren führt Facebook vor
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 15.10.2019
Wörter: 605
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING