Regeln nachschärfen

Handelsblatt vom 15.10.2019 / Meinung

5G-MOBILFUNK
Unsere Mobilfunknetze werden zur digitalen Lebensader. Mit dem Echtzeitstandard 5G werden noch mehr sensible Daten aus der Wirtschaft und aus unserem Alltag mobil übertragen. Daher muss unsere Infrastruktur so sicher wie möglich sein. Muss deswegen ein chinesischer Anbieter wie Huawei pauschal ausgeschlossen werden? Nein, sagt die Bundesregierung. Damit hat sie recht. Gleichzeitig sollte sie dringend vier Schwachpunkte im neuen Entwurf der Sicherheitsbestimmungen nachbessern. Schwachpunkt 1: Deutschland will zwar künftig Netzausrüstung genau kontrollieren. In sensiblen Bereichen müssen etwa Komponenten von Huawei vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik geprüft werden. Doch noch ist nicht klar, ob die Behörde auch die ausreichenden ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Datenschutz, Netztechnik, Telekommunikation, Telekommunikationspolitik
Beitrag: Regeln nachschärfen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung
Datum: 15.10.2019
Wörter: 413
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING