3.8 Wie Spotify die Obamas für sich gewann | Handelsblatt
 

Wie Spotify die Obamas für sich gewann

Handelsblatt vom 08.10.2019 / Namen des Tages

COURTNEY HOLT
Alexander Demling Berlin Wie es Courtney Holt gelang, Barack und Michelle Obama zu Spotify zu bringen? "Wir haben ihnen einen Plan präsentiert, der ihnen echt gefallen hat", sagt der Mann mit dem dichten schwarz-grauen Vollbart und der Glatze. Ab kommendem Jahr will der weltgrößte Musik-Streamingdienst mit der Produktionsfirma "Higher Ground" des Ex-US-Präsidenten und seiner Frau Podcasts produzieren. Mit Netflix hat "Higher Ground" bereits an der Dokumentation "American Factory" über eine Fabrik in Amerikas Rust Belt gearbeitet. Und bei Spotify? "Higher Ground ist nach einem Stevie-Wonder-Song benannt", sagt der 51-jährige Holt. "Es gibt eine Verbindung zu Kultur und Musik, die die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Digitaler Musikmarkt, Tonträger, Spotify AB, Holt, Courtney
Beitrag: Wie Spotify die Obamas für sich gewann
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 08.10.2019
Wörter: 787
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING