3.8 Macht der Digitalkonzerne begrenzen | Handelsblatt
 

Macht der Digitalkonzerne begrenzen

Handelsblatt vom 08.10.2019 / Wirtschaft & Politik

ALTMAIER
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will das nationale Wettbewerbsrecht fit machen für die digitale Wirtschaft und dabei die Datenmacht großer Internetkonzerne wie Amazon, Facebook und Google begrenzen. Ein entsprechender Referentenentwurf für ein digitales Wettbewerbsrecht (GWB-Digitalisierungsgesetz) soll in Kürze in die regierungsinterne Ressortabstimmung gehen, wie der Beauftragte für digitale Wirtschaft und Start-ups im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Jarzombek (CDU), dem Handelsblatt sagte. Der Entwurf liegt dem Handelsblatt vor. Mit der Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) setzt Altmaier teilweise die Empfehlungen einer von ihm eingesetzten Expertenkommission um. Die Befugnisse des Bundeskartellamts sollen erweitert werden. "Wir wollen Wettbewerb bei digitalen Plattformmärkten ermöglichen, auch dort, wo ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Internet, Internet-Unternehmen, Kartellpolitik, Kartellrecht
Beitrag: Macht der Digitalkonzerne begrenzen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 08.10.2019
Wörter: 443
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING