Wenn das Handy zum Gesundheitsberater wird

Handelsblatt vom 30.09.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage

DIGITALE GESUNDHEIT
S. Schier, J. Henke Frankfurt Für den Mittvierziger Stefan Mayer (Name geändert) kam die Diagnose überraschend: Diabetes Typ 2. Mit den Veränderungen in seinem Leben tat er sich zunächst schwer. Ständig war er in Sorge, zu viele Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Mehrmals täglich musste er daher Blutzucker messen. Seit einiger Zeit trägt er nun einen Sensorchip am Oberarm, der die Glukosewerte kontinuierlich und schmerzfrei misst. Das erste Mal hat den Chip sein Diabetologe gesetzt, Mayer muss ihn nur alle 14 Tage austauschen. Seine Werte kann er bequem mithilfe einer Smartphone-App kontrollieren und die Daten an seinen Arzt überspielen. "Die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: App, Gesundheitswesen, Krankenversicherung, gesetzliche, Software
Beitrag: Wenn das Handy zum Gesundheitsberater wird
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage
Datum: 30.09.2019
Wörter: 1384
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING