Preis versus Reichweite

Handelsblatt vom 10.09.2019 / Tagesthema

ELEKTROAUTOS
Am Montagabend feierte Volkswagen auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den Start in das Elektrozeitalter. Vorstandschef Herbert Diess präsentierte erstmals den ID.3 der Öffentlichkeit. Mit dem rein elektrisch betriebenen Auto will VW im Massenmarkt angreifen. Von Preisen um die 10 000 Euro, die Renault-Chef Thierry Bolloré im Handelsblatt-Interview in Aussicht stellt, ist der ID.3 aber weit entfernt. In der einfachsten Ausstattung wird er knapp unter 30 000 Euro kosten. Und wenn größere Batterien eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern gestatten sollen, dann geht es schnell in Richtung 40 000 Euro. Genau das ist nach Einschätzung von ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Autotechnik, Elektroauto, Kraftfahrzeug, Volkswagen AG VW
Beitrag: Preis versus Reichweite
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Tagesthema
Datum: 10.09.2019
Wörter: 426
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING