Hedgefonds Elliott steigt bei AT & T ein

Handelsblatt vom 10.09.2019 / Unternehmen & Märkte

AKTIVISTISCHE INVESTOREN
Katharina Kort New York Der New Yorker Hedgefonds Elliott des Milliardärs Paul Singer holt zu einem neuen Schlag aus: Er hat sich für 3,2 Milliarden Dollar bei dem Medien- und Telekommunikationskonzern AT & T eingekauft und dessen Strategie kritisiert. Der Börsenkurs der Aktien sauste daraufhin am Montag in New York mehr als vier Prozent nach oben. Elliott ist einer der mächtigsten und gefürchtetsten Hedgefonds. Wenn er sich irgendwo einkauft, bleibt meist nichts beim Alten. Elliott hat schon den ehemaligen Siemens-Chef Klaus Kleinfeld bei Arconic aus dem Amt getrieben und sich bei Telecom Italia die Mehrheit im Verwaltungsrat gesichert. Außerdem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Investmentfonds, Mergers & Acquisitions M & A, Telekommunikation
Beitrag: Hedgefonds Elliott steigt bei AT & T ein
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 10.09.2019
Wörter: 527
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING