Rezepte gegen die Schwäche

Handelsblatt vom 05.09.2019 / Specials

KONJUNKTUR
Thomas Luther Düsseldorf Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ab heute durch China tourt, hofft nicht nur die Gruppe der mitgereisten deutschen Topmanager auf gute Geschäfte mit der Volksrepublik. Viele zu Hause gebliebene Unternehmenslenker verfolgen aufmerksam, ob Merkel vielleicht im Handelskonflikt zwischen den USA und China vermitteln kann. Denn immer deutlicher wurde in den vergangenen Wochen: Der Streit zwischen den beiden Wirtschaftssupermächten richtet in der Weltwirtschaft erkennbar Schaden an. Frühindikatoren signalisieren hartnäckig eine stetige Abflachung des globalen Wachstums. Besonders davon betroffen: der exportlastige deutsche Mittelstand. Skeptische Ökonomen malen hierzulande bereits das Bild einer handfesten Rezession an die Wand. /// Die Krise ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Digitalisierung, Informationsmanagement, Mittelstand, Merkel, Angela
Beitrag: Rezepte gegen die Schwäche
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Specials
Datum: 05.09.2019
Wörter: 800
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING