Auf Henry Fords Spuren

Handelsblatt vom 05.09.2019 / Familienunternehmen

FABIAN RUSITSCHKA
Peter Brors Berlin AMG - drei Buchstaben, die technikinteressierte Autofreunde seit jeher in Verzückung versetzen. Denn in dieser Spezialfabrik am Stadtrand von Stuttgart lässt der Daimler-Konzern seit Jahrzehnten die Sonderwünsche seiner Kundschaft exklusiv, weil vielfach noch in Handarbeit, umsetzen. Für angehende Ingenieure, zumal solche, die an Autos besonders interessiert sind, muss die AMG-Fabrikation das Paradies auf Erden sein. Und genau dort ist Fabian Rusitschka in Sichtweite aufgewachsen. Der heute 35-jährige, sportliche und mittelgroße promovierte Maschinenbauer sagt: "Für Technikfreaks wie mich war AMG immer gleichbedeutend mit bester Ingenieurskunst." Derart emotional aufgeladen, jobbte Rusitschka während seiner Studienzeit an der Universität Stuttgart so ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Computergestützte Fertigung, Kraftfahrzeug, Produktion, Arculus GmbH
Beitrag: Auf Henry Fords Spuren
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 05.09.2019
Wörter: 1058
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING