RWE hängt Eon ab

Handelsblatt vom 15.08.2019 / Unternehmen & Märkte

MEGADEAL IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT
Jürgen Flauger Düsseldorf Im September wollen Eon und RWE ihren Megadeal besiegeln - und die Vorstandschefs freuen sich schon sichtlich auf ihre neuen Konzerne. Die neue Eon werde nicht nur größer, sondern besser, versprach Johannes Teyssen in der vergangenen Woche im Zwischenbericht für das erste Halbjahr. "Die nächsten Monate werden mit zu den spannendsten Momenten unserer Unternehmensgeschichte gehören", sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz am Mittwoch bei seiner Halbjahres-Pressekonferenz: "Darauf freuen wir uns riesig." Dabei hat derzeit nur Schmitz ungetrübten Anlass zur Freude. Während der Gewinn des Konkurrenten in den ersten sechs Monaten sank, steigerte RWE die Ergebnisse deutlich. Vor allem ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktie, Anlage, E.ON SE Eon SE, Innogy SE
Beitrag: RWE hängt Eon ab
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 15.08.2019
Wörter: 819
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING