Konflikt über mögliche Ausschüttung

Handelsblatt vom 15.08.2019 / Finanzen & Börsen

NORDLB
Frank M. Drost Berlin Zwischen der Sparkassen-Finanzgruppe und dem Land Niedersachsen ist ein bizarrer Streit wegen des Rettungspakets für die NordLB aufgeflammt. Beide Seiten sind sich uneinig über das Thema Ausschüttung. Die Sparkassen verlangen nunmehr ein Vetorecht. Am Mittwochabend sollte bei einem Treffen über den Konflikt beraten werden. Bis Redaktionsschluss war unklar, ob eine Lösung gefunden wurde. Erst im Frühjahr hatten sich die Sparkassen-Finanzgruppe und die Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt nach langem Hin und Her auf ein 3,6 Milliarden Euro schweres Rettungspaket für die NordLB verständigt. Davon fließen der Bank 2,8 Milliarden Euro an Eigenkapital zu, mit 800 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Haushalt-Land, Öffentlicher Haushalt, Norddeutsche Landesbank-Girozentrale Nord/LB
Beitrag: Konflikt über mögliche Ausschüttung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen
Datum: 15.08.2019
Wörter: 479
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING