Schrecken ohne Ende

Handelsblatt vom 05.08.2019 / Wirtschaft & Politik

HANDELSKRIEG
Annett Meiritz Washington Vor jubelnden Anhängern hält der US-Präsident unbeirrt an seinem Kurs des maximalen Drucks fest. "Bis es ein Abkommen gibt, werden wir höllische Strafzölle für China verhängen", rief Donald Trump bei einer Kundgebung im US-Bundesstaat Ohio. Zuvor hatte er eine neue Runde Strafzölle gegen China angekündigt. Auch die Europäische Union kann im Handelsstreit nicht aufatmen. "Autozölle sind nicht vom Tisch", sagte Trump am Freitag - nur Stunden nachdem beide Seiten eine EU-Abnahmegarantie für amerikanisches Rindfleisch beschlossen hatten. Bisher verhalte sich die EU "gut", so Trump. Aber sollte sich das ändern, habe er "keine andere Wahl", als Autozölle zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenhandel, Außenhandel mit Land, Protektionismus, Weltwirtschaft
Beitrag: Schrecken ohne Ende
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 05.08.2019
Wörter: 1162
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING